Lenkertasche – nächster Test

Für die 200er-, 300er-, 400er- und 600er-Brevets (in Sardinien und/oder Österreich, Slowenien…) reicht ja mein aktuelles Taschen-Sortiment:
Arschrakete“ (*) – in 2 verschiedenen Varianten (6 Ltr und 10 Ltr.), Rahmentasche (*) und Oberrohrtasche (*) und zusätzlich vielleicht ein kleines Lenkertascherl…

Aber für meine heurigen längeren Ausfahrten, Bikepacking-Geschichten etc. bin ich ja noch auf der Suche nach einer (für mich) passenden Lenkertasche. Ich weiss zwar noch nicht so ganz genau, was da hinein soll, aber vage Vorstellungen, wie das Ding ausschauen soll und wieviel und was hineinpassen soll habe ich…
Korrektur – für eine bzw. zwei Geschichte(n) weiss ich es schon: Rando Imperator und Tuscany Trail – da reise ich mit dem Zug an (und – wenn ich nicht mit dem Rad heimfahre – auch wieder heim) und da natürlich im „normalen“ Gewand, also brauch ich bei der Hinreise Platz fürs Radlgwand und dann wieder Platz fürs „Normal“-Gwand!

Die letzten zwei getesteten Lenkertaschen waren entweder zu klein oder für mich nicht passend, also wieder eine geordert – diesmal die „Wilier Adventure Bag„.
Schaut gut aus, ordentlich verarbeitet, ist ca. 440 Gramm schwer und tatsächlich für schmale Rennlenker geeignet, also montiert. Das funktioniert mit 2 Klettverschlüssen am Lenker und einem am Vorbau. Es gibt keinen Verschluss, die Tasche muss halt einmal, zweimal oder dreimal umgeschlagen und mit den Gurten festgezogen werden.

Erster Eindruck: okay, aber bei kleinen oder normalen Rahmen (ich fahre RH 58) reicht die Tasche fast bis zur (Felgen-)Bremse, also geht es sich mit einem eventuell dort montiertem Vorderlicht – ich hab normalerweise die Luxos U (*), betrieben mit einem SONdeluxe montiert – nicht aus, das Licht gehört dann an den Lenker oder ???

Testweise hab ich dann Sneaker, eine etwas dickere Leinenhose samt Gürtel und ein T-Shirt eingepackt, passt wunderbar. Und noch eine etwas dickere Weste dazu – passt auch noch, und es würde noch einiges hineinpassen…
Und sorry für die nicht ganz ordentliche Montage – war ja nur zu Testzwecken…

Dann wird es allerdings schwierig bis unmöglich, Licht, Wischtelefon (*), Wahoo (*) und/oder was auch immer am Lenker zu montieren.
Also ist diese Tasche für mich leider zu groß dimensioniert und wegen den oben genannten Gründen daher auch nicht zu gebrauchen, also: wenn sie jemand haben will – ich hab sie bei „willhaben“ eingestellt!
Update: ist schon weg!


Hinweis:
Die mit (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis überhaupt nicht.
Du möchtest mich auf einen Kaffee oder Spritzer einladen? Wunderbar, hier entlang bitte!



Booking.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das:

Auch meine Webseite verwendet Cookies... Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen