Wo der nette, ältere Herr 2019 herumradeln will/wird

So wie es ausschaut, gibt es momentan verschiedene Gruppen von RadlerInnen: Einige sind stur und fast mit Besessenheit draußen unterwegs, einige sind halt ab und zu draußen unterwegs (da gehöre ich dazu), einige fahren im Wohnzimmer/Keller/??? und messen sich virtuell auf Zwift oder ähnlichen Plattformen mit anderen, einige sind aktive Teilnehmer beim Kurs „… zunehmen ohne Reue …“, weil nämlich „… im Frühjahr trainieren wir das ruck-zuck wieder owi…“ – egal.
Aber (fast) alle sind mehr als zu anderen Jahreszeiten in/auf den sozialen Medien unterwegs:  Rückblick 2018, Vorschau und Pläne 2019… Die Blogs und Foren sind voll mit Ideen, Plänen, Wünschen, Vorschlägen…

Mir gehts ja auch nicht anders – na ja, doch:
Ich gestehe: Ich bin jetzt 62 Jahre alt und bin ab 01.03.2019 Pensionist!
Also tue ich mir leichter mit der Planung – keine Streitereien Diskussionen mit den Arbeitskollegen, dem Chef, wer wann, warum, wie viele Urlaubstage will/braucht… Einzig diverse dringende/wichtige Gartenarbeiten, Arbeiten am und im Haus, Enkelkind-Betreuungs-Dienst könn(t)en meinen Kalender / meine Pläne durcheinander bringen.
Und da wäre eventuell noch eine Liste von T., wenn sie mitgeschrieben hat, wenn ich gesagt habe: „… Das mache ich dann, wenn ich in der Pension bin …“.

Also habe ich mir nach dem Studium etlicher Blogs, Foren-Einträge, Veranstaltungs-Seiten, digitaler Zeitschriften etc. eine „Wunschliste“ zusammengestellt:

PBP ist irgendwie etwas zurückgestellt (werd zwar eine Voranmeldung machen, aber La Bisettrice juckt mich doch mehr), weil mir doch klar geworden ist, es stimmt: „… do foahst jo mindestens 2 Nächte a – do sigst jo nix von der Gegend …“ – ein Argument. Gerade für mich, wo ich doch gerne die Landschaft bewundere, ein oder zwei Drinks und ein Jauserl in einer „Tankstelle der Verdammten“ einnehme…

Zwischendurch sollten sich auch ein paar Brevets (wo ich mich eher kurzfristig – je nach Wetterlage – anmelde) in Österreich, Ungarn, Tschechien und ein paar kurze (oder auch längere) Bikepacking-Touren ausgehen – ich hab ja Zeit!

Und eure Pläne, Vorhaben?


Hinweis:
Die mit (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis überhaupt nicht.
Du möchtest mich auf einen Kaffee oder Spritzer einladen? Wunderbar, hier entlang bitte!


 

Danke fürs teilen und/oder liken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das:

Auch meine Webseite verwendet Cookies... Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen