Zum östlichsten Punkt der Tschechischen Republik, Teil 1

Im Nachhinein betrachtet, war mein Abbruch vorige Woche doch eher Glück, sonst wäre ich vermutlich irgendwo in oder zwischen den Fluten gestrandet... Trotzdem lässt die Reiselust nicht nach und nach wiederholtem Studium der diversen Wetterseiten habe ich mich entschlossen, einen 2. Versuch am "Tschechischen Weg" zu wagen - allerdings wende ich mich diesmal der östlichen... Weiterlesen →

Die schönsten Strophen sind die KataStrophen…

Die Idee war gut, die Planung und Ausführung mangelhaft. Irgendwie/irgendwann habe ich im Internet eine Seite entdeckt: Ca. 2.000 km wandern an der tschechischen Grenze entlang - auf Deutsch der "Tschechische Weg" genannt. Das fand ich (und finde noch immer) höchst interessant. Also etwas hineingelesen, die *.gpx heruntergeladen und mit/auf mapy.cz und Komoot etwas nachbearbeitet... Weiterlesen →

Sommerzeit – Reisezeit: Routenplanung leicht gemacht ?

Ich werde öfters gefragt: "... Wie planst Du deine Reisen / Touren / größeren Runden, wie findest Du dieses oder jenes? ...". Nun ja, wie viele andere nutze ich auch verschiedene Tools. Grundsätzlich bin ich ja noch eher analog "gepolt", schaue mir also im vorhinein mein "Wunschgebiet" auf analogen Karten an, recherchiere in meiner reichhaltigen... Weiterlesen →

Was war | Was ist | Was wird

So eine Art Rückblick | Vorschau... Was war 2019: Am 01.03.2019 hat sich die Welt für mich verändert - ich bin ab sofort Rentner! Endlich keine Absprachen mehr mit Arbeitskollegen und/oder Chef wegen Urlaub, unbedingt notwendigen freien Tagen wegen irgendwelcher Rad-Geschichten. Also quasi nach Lust und Laune eine kleine/mittlere/größere (Rad-)Reise planen und machen. Natürlich habe... Weiterlesen →

Motivationslos drehe ich anspruchslose Runden…

Wir schreiben Ende September im Jahr des Herrn Zweitausendzwanzig. Eigentlich hätte ich jetzt schon jede Menge Touren, Tracks, POIs, Sehenswürdigkeiten etc. in/auf den diversen analogen und digitalen Landkarten markiert/angekreuzt, hätte entweder meinen Bulli beladen oder ein Zugticket gebucht und wäre demnächst - wie so oft in den letzten Jahren - wieder einmal nach Kroatien abgetaucht...... Weiterlesen →

Frust im August…

Mein vorletztes "DNF" hatte ich 2012 beim Schlaininger Radmarathon (Geschichte hier), das letzte vorige Woche in Ungarn. Da war's eine Mischung aus Hitze, Defekten, Motivations-Verlust, ungeduscht und dreckig sein, und auch der nahe Bahnhof spielte wohl eine Rolle. Kaum zu Hause, habe ich schon neue Reifen bestellt, bis jetzt bin ich (am Reiserad) ja mit... Weiterlesen →

Hungarian Divide – Prolog

Morgen geht's los. Also eigentlich heute schon. Ich fahre mit dem Zug nach Szentgotthárd, dort habe ich mir (zum Glück rechtzeitig) ein Zimmer gecheckt. Am Abend werde ich beim Startort die Anmeldung abschliessen, meinen Tracker etc. ausfassen, Bekannte treffen (wahrscheinlich), neue Leute kennen lernen (sicher), Bikes und Equipment begutachten (auch sicher), tratschen, trinken (vielleicht)... Mein... Weiterlesen →

Vorfreude auf die „Hungarian Divide 2020“

Nächste Woche ist es endlich so weit. Spät, aber doch, gibt es eine Veranstaltung, an der ich teilnehmen kann. 3 Bikepacking-Geschichten (für die ich mich schon lange registriert hatte) sind ja leider dank der Pandemie und den damit einhergehenden Lockdowns, Reise- und Ausgangs-Beschränkungen usw. usf. ausgefallen bzw. für mich unerreichbar gewesen. Aber jetzt - für... Weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

Facebook
Twitter
YouTube
Instagram

Auch meine Webseite verwendet Cookies... Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen