Radreisen, Bikepacking-Veranstaltungen 2020: Quo vadis?

So, jetzt haben wir den Salat! Was können, sollen wir tun oder nicht tun? Wie lange wird uns diese Geschichte noch beschäftigen? Fragen über Fragen... Seit dem Auftauchen des Corona-Virus und der (weltweiten) Verbreitung werden die behördlich vorgeschriebenen Maßnahmen bei uns (in Österreich) und auch in den Nachbarländern fast täglich strenger und schränken uns in... Weiterlesen →

Heute einfach einmal die Welt retten

Ich bin ja heute das erste Mal heuer auf die "Rosi" gefahren, aber da war nix erzählens/schreibens-wertes dabei (außer dass ich mehr trainieren oder abnehmen sollte, weil ich ordentlich geschnauft habe beim rauffahren). Aber ich schweife ab. Ich bin ja ein einsamer Reiter, höre (trotzdem) beim radeln keine Musik, sondern nur dem Wind, den Vögeln... Weiterlesen →

Fast hätte ich mein Schaltwerk richtig zerstört

Nach einer ersten Erkundung des "Soproner Parkwaldes" bin ich neugierig geworden - wie sind die anderen Wege, wo sind die (angeblich) so vielen Aussichts-Türme, was gibt es sonst noch alles zu entdecken... Also bemühe ich Komoot, stelle eine Runde zusammen, die mich zuerst zum Várhely-kilátó (Burgstall-Aussichtsturm) bringen soll, dann zum (schon bekannten) Károly-kilátó (Károly-Aussichtsturm) -... Weiterlesen →

Denn das Gute liegt so nah…

Oft genug sehe ich ihn in der Ferne: Den Sendemast in Sopron. Vor etlichen Jahren bin ich schon (mit dem MTB ?) oben gewesen und das war eigentlich keine lange Ausfahrt. Und so dachte ich schon öfter an eine Wiederholung dieser Ausfahrt bzw. eine neuerliche Erkundung des Soproner "Gebirges". Gesagt, getan. Ich weiß von diversen... Weiterlesen →

Doch keine Trainings-Pause…

Eigentlich wollte ich ja nach der "Festive 500"-Geschichte wieder einmal so eine Art "Trainings-Pause" machen, also ca. 2 Wochen keine Ausfahrt. Aber heute hab ich es nicht mehr ausgehalten - es ist klar und sonnig, der Schneeberg leuchtet herüber, fast kein Wind, Temperaturen fast zweistellig, da muss man doch aufs Rad... Hab doch den Crosser... Weiterlesen →

Leithaberg-Radmarathon am 31.05.2020

Im Burgenland gibt es keine Berge - sagt man. Aber es gibt doch ein paar Hügel, die - zumindest mir - doch in den Beinen zwicken (können). Einer davon ist der ca. 5 km lange/kurze Anstieg von Donnerskirchen zur Kaisereiche mit einer Durchschnitts-Steigung von 5%. Ich hasse diesen Anstieg, für mich ist der so unrhythmisch... Weiterlesen →

Nur mehr 428,58 km…

...nenne ich meine Weihnachts-Ausfahrt vom 24.12.2019 auf Strava. Ja, es ist wieder "Festive 500"-Zeit - "... 500 Kilometer. Acht Tage. Die weltweit beliebteste weihnachtliche Radsport-Challenge, bla, bla, bla ...". Die letzten Jahre hatte ich zwar auch immer teilgenommen, aber nie fertig gemacht. Familienfeiern (die natürlich vorgingen), beschissene Dienstpläne, grausliches Wetter (vereiste Straßen und Radwege), keine... Weiterlesen →

Bergfaktor: 2,22

Sehr wankelmütig heute: Ich will radfahren, ich will nicht radfahren, ich sollte aber radfahren, soll ich wirklich... So ist das im pannonischen Winter (+6°C, normal windig, relativ trocken). Die Couch lockt doch den ganzen Tag, der Blick auf's Feuer durch das Fenster des Schwedenofens macht unheimlich schlapp. Noch dazu, weil wir gestern beim Griechen viel... Weiterlesen →

Heute nur bewegte Bilder…

Eigentlich wollte ich ein paar kleine Video-Schnipsel machen und dann zu einem Video zusammenfügen. Aber ich habe meine GoPro (offensichtlich) noch nicht so richtig im Griff. Drum hab ich halt aus ein paar Bildern was zusammengebastelt... Hinweis: Die mit (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst,... Weiterlesen →

Wiggel-woggel-Wedda

Ach, das nordburgenländische Wetter ist wahrlich schwer vorherzusagen. Die Angaben schwanken derzeit von Sonne, Nebel, (zwischendurch bzw. immer wieder) Regen, viel Wind, wenig Wind, Temperaturen im ein- und/oder zweistelligen Bereich, die einzig wahre Voraussage lautet eigentlich: "... heiter bis wolkig, in der Nacht ist mit Dunkelheit zu rechnen ...". Aber ich sollte ja nicht jammern,... Weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

Facebook
Twitter
YouTube
Instagram

Auch meine Webseite verwendet Cookies... Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen