The Slovakia Experiment – TSE21

The Slovakia Experiment - was ist das überhaupt: Ein Rennen, eine Schnitzeljagd, eine Sternfahrt, eine Challenge? Ich hatte keine Ahnung. Irgendwie ist mir diese Geschichte (veranstaltet vom Citybiker) in den letzten Jahren zwar schon ein paarmal untergekommen, aber an Details konnte ich mich nicht erinnern (ich habe auch noch nie teilgenommen). Irgendwann Ende des Jahres... Weiterlesen →

Festplatten-Archäologie

Es ist ja nix aufregendes zu tun momentan. Radl-Glumpert sortieren. Alte Festplatten und USB-Sticks durchschauen, Foddos sortieren, nix bestimmtes suchen, aber einiges finden... So auch ein Video aus dem Jahr 2012 (© Georg V.): Die ganze Geschichte dazu gibt es hier zum nachlesen. Hinweis: Die mit (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen... Weiterlesen →

Motivationslos drehe ich anspruchslose Runden…

Wir schreiben Ende September im Jahr des Herrn Zweitausendzwanzig. Eigentlich hätte ich jetzt schon jede Menge Touren, Tracks, POIs, Sehenswürdigkeiten etc. in/auf den diversen analogen und digitalen Landkarten markiert/angekreuzt, hätte entweder meinen Bulli beladen oder ein Zugticket gebucht und wäre demnächst - wie so oft in den letzten Jahren - wieder einmal nach Kroatien abgetaucht...... Weiterlesen →

Ein 424-Kilometer-Schleiferl durch Tschechien

Pensionisten sind ja immer im Stress, sagt "man". Das ist nicht ganz falsch. Mir geht es momentan auch so. Zwischen diversen Terminen - Arzt-Besuche, Geburtstagsfeiern, dringende Garten-Arbeiten (Paradeiser, Mangold, rote Rüben etc. gehören geerntet und verarbeitet) etc. habe ich doch ein Zeitfenster gefunden, um noch eine kurze Radreise zu machen. Eigentlich wollte ich ja nach... Weiterlesen →

Hungarian Divide – Prolog

Morgen geht's los. Also eigentlich heute schon. Ich fahre mit dem Zug nach Szentgotthárd, dort habe ich mir (zum Glück rechtzeitig) ein Zimmer gecheckt. Am Abend werde ich beim Startort die Anmeldung abschliessen, meinen Tracker etc. ausfassen, Bekannte treffen (wahrscheinlich), neue Leute kennen lernen (sicher), Bikes und Equipment begutachten (auch sicher), tratschen, trinken (vielleicht)... Mein... Weiterlesen →

Vorfreude auf die „Hungarian Divide 2020“

Nächste Woche ist es endlich so weit. Spät, aber doch, gibt es eine Veranstaltung, an der ich teilnehmen kann. 3 Bikepacking-Geschichten (für die ich mich schon lange registriert hatte) sind ja leider dank der Pandemie und den damit einhergehenden Lockdowns, Reise- und Ausgangs-Beschränkungen usw. usf. ausgefallen bzw. für mich unerreichbar gewesen. Aber jetzt - für... Weiterlesen →

Gemütliche 3-Tages-3-Länder-Runde

Vor dem nächsten (und dem 1. heuer) Unsupported-Bicycle-Adventure - dem Hungarian Divide - wollte ich noch eine kurze "Testreise" machen. Ich habe nämlich schon wieder mein Setup geändert, nachdem ich Gewicht sparen will/muss. Es gibt doch noch leichtere Gepäckträger-Taschen, als die bis jetzt verwendeten. Und auch ein Test, was gehört in welche Tasche, um unnötige... Weiterlesen →

Großmürbisch wieder einmal

Kaum bin ich von meiner eher missglückten Slowenienreise daheim, ruft mich Frau Lotte an: Wir fahren am Dienstag zur Gisi, bleiben 2 Nächte und fahren am Donnerstag wieder heim - bist dabei? Ich habe Zeit und sage zu. 2018 war ich zuletzt mit einer Gruppe im Südburgenland (die ganzen uralten Geschichten gibt es hier), also... Weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

Facebook
Twitter
YouTube
Instagram

Auch meine Webseite verwendet Cookies... Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen