Herbst-Runde zum Mittelpunkt des Burgenlandes

So schnell kann es gehen. Vor ein paar Tagen noch schwimmen in Kroatien und jetzt in der Früh (und auch am Abend) schon manchesmal frieren. Ein paar Tage war ich nicht radeln, der Garten wünschte sich etwas Betreuung - Rasen mähen, die letzten (?) Paradeiser und Zucchini ernten... Aber für heute war sonniges Wetter angesagt... weiterlesen →

geliebt und gehasst – die „Standard“-Runden

Jeder hat sie. Jeder liebt sie. Jeder hasst sie. Die Standard-Runden. Keine Zeit und/oder keine Lust für eine längere Runde. Vor einem Business-Termin. Nach einem Business-Termin. Zwischen zwei Business-Terminen. Wenn es so ausschaut, als würde es heute noch ganz bestimmt stark regnen/schneien/windig werden. Wenn es wirklich gleich finster wird. Wenn irgendwas scheisse war und das... weiterlesen →

5 Peaks 500 – Prolog

Am Wochenende ist es wieder soweit. Die nächste Herausforderung/Radreise steht an. Diesmal gehts in Ungarn von Budapest nach Tokaj. Zugticket und Hostel (*) für die 1. Nacht in Budapest sind gebucht und mein Rad ist fast fertig gepackt. Beim Setup gibt es kleine Änderungen: Nachdem sich meine Luftmatratze ja verabschiedet hat, habe ich wieder in... weiterlesen →

auf und ab in der „Buckligen“…

Es ist wieder Samstag. Eine 100+ Ausfahrt? Natürlich! Aber wohin? Mit dem "Einser-Radl" und der "Sonntags"-Wäsche eine Runde um den See um zu sehen und gesehen zu werden? Lieber nicht, denn die Anzahl der Rad-Touristen (die teilweise mit völlig hirnlosem Fahrverhalten und jegliche Verkehrsregeln missachtend - und noch dazu ohne Helm - unterwegs sind) machen... weiterlesen →

wieder einmal auf dünnen Reifen

Ich bin ja schon über eine Woche nicht geradelt - ein Skandal! Aber nach dem Bikepacking Franconia und den nachfolgenden "Urlaubs"-Tagen in Nürnberg war dann doch daheim einiges zu erledigen. Der Garten - ein Dschungel! Die liegengebliebene (analoge und digitale) Post! Und noch so einiges! Aber jetzt endlich Zeit und Lust auf eine Ausfahrt. Das... weiterlesen →

Bikepacking Franconia – Prolog

Donnerstag, 18.07.: Alles rein in den Bulli und auf nach Deutschland - ich muss mich ja akklimatisieren und mich an die deutsche Sprache gewöhnen. Denn am Sonntag ist es soweit - ich starte (als einziger Österreicher) beim Bikepacking Franconia. Mein Reiserad ist gepackt, der/die Track(s) ist/sind am Wahoo gespeichert (und auch als Reserve am Wischtelefon).... weiterlesen →

Nach Bruck und zruck…

Rasen mähen, Unkraut jäten, Marillen ernten und verarbeiten, eine Kiste Bücher sortieren, bewerten und ein paar davon im Shop oder auf meinem Booklooker-Account einstellen - so ist der Plan für heute. Aber es muss doch auch Zeit für eine kleine Runde sein. Also zwischendurch nach Bruck auf einen Kaffee und wieder heim... Hinweis: Die mit (*)... weiterlesen →

Das Fleisch war willig, aber der Geist war schwach…

Eigentlich wäre heute so ein Tag gewesen: Auf der Couch liegen und Unterschichtenfernsehen guggen oder im Garten im Schatten in der Hängematte liegen und den Vögeln zuhören, aber nachdem ich ja in baldiger Bälde bei einer Radl-Geschichte mit einem Bergfaktor 15 mitfahre sollte ich vielleicht ein paar Höhenmeter machen... Also, das Canyon herausgeholt und wieder... weiterlesen →

Nur ein gemütlicher Hunderter…

Eigentlich wollte ich heute eine Zweihunderter-Schneeberg-Runde drehen, aber der Pensionisten-Stress... - spät aufgestanden, ausgiebig frühstücken, Zeitung lesen, ein bissl telefonieren (und einen Spätnachmittag-/Früh-Abend-Termin ausmachen) und auf einmal: hoppla, es ist ja schon fast 11:00 Uhr! Also wird auf einen Hunderter umdisponiert, aber wohin? Irgendwie, irgendwo in die Bucklige oder so. Also rüber nach Mattersburg, locker... weiterlesen →

Zum Mittelpunkt des Burgenlandes

Die mehr oder weniger versprochenen "schweren Gewitter" sind leider (versteht mich nicht falsch, aber zumindest Regen brauchen wir hier eigentlich dringend) ausgeblieben, also hole ich mein Canyon aus dem Schupfen und überlege mir eine Runde. Deutschkreutz war ich schon lange nicht, ist eine schöne Runde mit nicht allzu vielen Höhenmetern, relativ schwach befahrenen Straßen und... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

Facebook
Twitter
YouTube
Instagram

Auch meine Webseite verwendet Cookies... Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen