Soll ich oder soll ich nicht?

Diese Frage stelle ich mir fast täglich. Das Wetter ist – wie soll ich sagen – nicht gerade berauschend im Burgenland. Nebel, ab und zu Nieselregen, eigentlich immer ein unguter Wind, gerade noch zweistellige Temperaturen.

Ich schaue hinaus, gehe meine Garten-Kontroll-Runde und/oder Holz holen und schaue mir den Himmel an. Wird es regnen, von wo und wie stark kommt der Wind, soll ich mich anziehen und eine Runde fahren?
Das Feuer im Schwedenofen brennt und knistert, ist schön anzusehen durch die Glasscheibe, ein Stapel ungelesener Bücher wartet auf mich und sonst fällt auch einiges im Haus an, gemäss dem Spruch: „… des moch i im Winter, wann eh ka Wedda zum radlfoan is …“.

Allerdings, nach dem duschen der Blick auf die Waage verheißt nichts gutes. Wenn ich weiterhin soviel esse und mich nur zwischen Eiskasten, Herd, Couch, Fernseher etc. bewege, sehe ich mein Zumpferl bald nur mehr im Spiegel…

Das ist auch keine schöne Vorstellung und so besiege ich den inneren Schweinehund, ziehe mich an, schnapp meinen Crosser (neudeutsch: das Gravelbike) und kurble ein/zwei Stunden im Ruster Hügelland oder so herum.
Und, was soll ich sagen: Sobald ich 10 Minuten unterwegs bin, ist schon wieder alles super und ich bin froh, dass ich mich aufgerafft habe!

Nebenbei probiere ich ein paar Videos zu machen, daheim zu bearbeiten (da bin ich noch schwer am lernen und üben), denn ich möchte nächstes Jahr ein paar Reisen auch filmisch dokumentieren.

Und – was macht ihr so?
Drinnen fahren, draußen fahren, gar nix machen, in den Süden fliegen?


Hinweis:
Die mit (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis überhaupt nicht.
Du möchtest mich auf einen Kaffee oder Spritzer einladen? Wunderbar, hier entlang bitte!



Booking.com





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

Facebook
Twitter
YouTube
Instagram