Zum östlichsten Punkt der Tschechischen Republik, Teil 2

Tag 4: Der härteste Tag Überraschend an dieser kleinen Pension war das doch außergewöhnliche Frühstücksbuffet. Ich habe ordentlich zugelangt, denn ich habe geahnt, was mich erwartet. Umplanung war (wie schon in Teil 1 erwähnt) nicht wirklich möglich: "... kein Netz ...". Wurscht, da musste durch. Noch ungefähr 12 Kilometer bis zum östlichsten Punkt der Tschechischen... Weiterlesen →

Zum östlichsten Punkt der Tschechischen Republik, Teil 1

Im Nachhinein betrachtet, war mein Abbruch vorige Woche doch eher Glück, sonst wäre ich vermutlich irgendwo in oder zwischen den Fluten gestrandet... Trotzdem lässt die Reiselust nicht nach und nach wiederholtem Studium der diversen Wetterseiten habe ich mich entschlossen, einen 2. Versuch am "Tschechischen Weg" zu wagen - allerdings wende ich mich diesmal der östlichen... Weiterlesen →

Die schönsten Strophen sind die KataStrophen…

Die Idee war gut, die Planung und Ausführung mangelhaft. Irgendwie/irgendwann habe ich im Internet eine Seite entdeckt: Ca. 2.000 km wandern an der tschechischen Grenze entlang - auf Deutsch der "Tschechische Weg" genannt. Das fand ich (und finde noch immer) höchst interessant. Also etwas hineingelesen, die *.gpx heruntergeladen und mit/auf mapy.cz und Komoot etwas nachbearbeitet... Weiterlesen →

Ein 424-Kilometer-Schleiferl durch Tschechien

Pensionisten sind ja immer im Stress, sagt "man". Das ist nicht ganz falsch. Mir geht es momentan auch so. Zwischen diversen Terminen - Arzt-Besuche, Geburtstagsfeiern, dringende Garten-Arbeiten (Paradeiser, Mangold, rote Rüben etc. gehören geerntet und verarbeitet) etc. habe ich doch ein Zeitfenster gefunden, um noch eine kurze Radreise zu machen. Eigentlich wollte ich ja nach... Weiterlesen →

Neue(r) Reifen, neues Glück…

Meine neuen Vittoria sind noch unterwegs, aber im Fundus habe ich noch eine Garnitur Continental Terra Speed (*) gefunden. Selbst gekauft, nicht gesponsert bekommen, trotzdem als "Werbung" gekennzeichnet! Also den kaputten Hinterreifen getauscht, ich will ja am Mittwoch oder Donnerstag (wenn sich das Wetter gebessert hat) noch ein paar Tage fahren. Ungarn wurde ja zugemacht,... Weiterlesen →

Moravský kras – jetzt aber!

Voriges Jahr wollte ich ja schon einmal nach Moravský kras, aber damals machte mir der Regen einen dicken Strich durch die Rechnung. Heuer war besseres Wetter angesagt (so heiss wollte ich es aber eigentlich nicht), ich hab ein paar Tage Zeit und muss sowieso eine "Testfahrt" absolvieren, da ich im Juli bei einer 760km-unsupportet-bikepacking-Geschichte mitfahre.... Weiterlesen →

Eigentlich wollte ich nach Moravský kras…

Ich habe noch ein paar Tage Urlaub, im Garten ist eigentlich nix dringendes zu erledigen, die Wetterlage ist ok (...leichter Regen... ist für Freitag angesagt), also eine schnelle Entscheidung: den Crosser herrichten und nach Moravský kras radeln, den Naturpark erkunden und dann so irgendwie an der March entlang über Bratislava wieder heim. Zweck der als... Weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

Facebook
Twitter
YouTube
Instagram

Auch meine Webseite verwendet Cookies... Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen