Bufet Kamzik, Bratislava

Vor vielen, vielen Jahren war ich einmal mit einer ganzen Partie in Bratislava oben am Kamzík – nicht beim Sender, nicht beim „Weissen Kreuz“, sondern bei irgendeinem „Bufet“… Damals gabs noch kein „Garmin Connect“ und auch „Strava“ war noch nicht erfunden, also nix mit nachschauen wann genau und wo das war/ist. Jedesmal wenn ich in Bratislava war/bin (nicht so oft, ist ja doch ein Tagesausflug) hab ich irgendeine Erkundungsrunde gedreht, bin aber nie fündig geworden.
Jetzt – eigentlich hab ich wegen etwas anderem recherchiert – stolpere ich doch tatsächlich über ein Foto des gesuchten Platzes! Also mit Mapy.cz eine Route von Kittsee zum „Bufet Kamzik“ erstellt, runter- und rübergeladen auf Komoot und auf meinen Wahoo (*) und eine Trainingsfahrt  nach Bratislava und retour über ? geplant.
Heute, am 21.07. war es dann soweit. Wetterprognose: heiss und fettig, wenig Wind (haha), Gewitter am Spätnachmittag… Geht sich also (bei zeitigem Start) schön aus.
„Einser-Karotte“ gewählt, über Neusiedl und Weiden (kurzer Kaffee-Stopp beim Enzo), rüber nach Zurndorf, Pama, Kittsee. Zwischen Pama und Kittsee treffe ich den „Schlapfen-Stefan“, ein Seewinkler Original, mit dem ich (und noch ein paar andere) 2012 (!) eine lustige Karpaten-Runde drehte. Eigentlich würde er einen eigenen Beitrag verdienen – ein andermal vielleicht. Er hat (zum Glück) keine Zeit zum tratschen (er war einkaufen und hat das Rucksackl voll mit Käse, Wurst, Milch…).

Ich rolle hinein nach Bratislava, mein Wahoo lotst mich korrekt durch die Stadt (diesen Streckenabschnitt kenn ich ja noch) und dann komm ich in unbekanntes Gebiet. Es geht stetig bergauf, das war mir aber sowieso klar. Dummerweise hab ich vor lauter Freude, mein lange gesuchtes „Objekt der Begierde“ gefunden zu haben, den Streckenvorschlag, den Komoot für mich ausgearbeitet hat nicht wirklich überprüft und so kommt es, wie es kommen muss:

Komoot hat die kürzeste Strecke berechnet und schickt mich in den Wald – mit der „Einser-Karotte“ natürlich unfahrbar, daher: ca. 1 Kilometer Fußmarsch… Und dann bin ich tatsächlich am Ziel! Wo seinerzeit nur ein einsames Hütterl mit minimaler Getränke- und Speise-Auswahl stand, stehen heute 2 Büffets, eine Sommerrodelbahn ist auch in er Nähe und etliche Spaziergänger, Wanderer, MTBer und auch ein paar Rennradler tummeln sich dort an diesem schönen Tag. Ich bin ja quasi ziemlich am Gipfel des  „Waldparks„. Hier gibts etliche Wander-, Rennrad- und (hauptsächlich) MTB-Strecken (hier eine detaillierte Strecken-Karte mit Streckendownload-Möglichkeit – GPX und KML). Ich trink ein Cola, füll meine Trinkflaschen auf und rolle wieder runter Richtung Brtislava. Beim „Schachterlwirt“ eine Kaffe-Pause

und dann weiter über die „Chuck-Norris„-Brücke nach Schloss Hof, ein Schwenk nach links und über Hainburg Richtung Heimat.

Ungefähr 15 Kilometer vor der Homebase ein lauter Knall – Reifenplatzer am Hinterrad. Kein Problem, man(n) hat ja alles dabei. Also, Hinterreifen raus, Schlauch raus, Satteltasche auf, neuen Schlauch eingezogen und festgestellt: für die 42er-Solist ist das Ventil doch etwas kurz – aaarrrghhhh – ich hab vergessen, beim Laufrad-Tausch auch die Satteltasche zu tauschen.

Und so kriege ich mit Müh und Not gerade so viel Luft hinein, dass ich langsam, im „ich-ruiniere-das-Laufrad-nicht“-Modus, aber doch nach Hause komme…
Und das gerade rechtzeitig – ein paar Minuten später gibts ein ordentliches Gewitter mit Hagel…

Hier noch ein paar Foddos und natürlich ein Link zur gefahrenen Strecke


Hinweis:
Die mit (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis überhaupt nicht.
Du möchtest mich auf einen Kaffee oder Spritzer einladen? Wunderbar, hier entlang bitte!

Danke fürs teilen und/oder liken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das:

Auch meine Webseite verwendet Cookies... Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen