ein sehr unbefriedigendes 2. Quartal…

Irgendwie gefällt mir das nicht, wenn ich mir das so ansehe…
Es war ja im April eigentlich ein guter Quartals-Anfang, brav herumgerollt, dann nach Sardinien – „Trainingslager“ und 2 Brevets. Mai: scheussliches Wetter, viel Regen und viel Arbeit, trotzdem ein bißl was gefahren. Ein 400er-Brevet und ein 600er-Brevet, dann Ruhetage und schon irgendwie ein ungutes Gefühl. Es ist irgendwas in/mit meinem Körper, mir ist schlecht, ich bin eigentlich total erledigt… Dann geh ich endlich zum Arzt: Bakterielle Infektion und/oder Virus. Schwere Antibiotika. Krankenstand. Trainingsverbot für mindestens 14 Tage. Danach, wenn überhaupt, nur „… leichte Rollerei bei niedrigem Puls und nicht länger als 1 1/2 – 2 Stunden, wenn du dich nicht komplett ruinieren willst …“ sagt mein Hausarzt (der auch ein passionierter Leistungssportler ist). Und, was mir besonders weh tut (hab mich schon ausrüstungsmäßig, mental und überhaupt vorbereitet) „… Absolutes Startverbot für den 1000er-Brevet …“
Und so gehe ich zwar nach wenigen Tagen Krankenstand wieder arbeiten und sonst wandere ich zwischen Couch und Häusl und Fernseher und Computer hin und her, lese Brevet-Berichte in den diversen Foren und Blogs und bin nicht wirklich guter Laune…
Am 3. Juni steige ich dann das erste Mal wieder aufs Rennrad und komme im Juni auf mickrige 6 Aktivitäten mit insgesamt nur 533 gefahrenen Kilometern…

Und so schaut das Quartal auf meiner Heatmap aus
(dafür brauchts keinen Strava Premium-Account, hier gehts auch so)

Aber jetzt bin ich wieder (halbwegs) fit und das restliche Jahr sollte mir doch (hoffentlich) nix mehr dazwischen kommen und meine Wunsch-Jahres-Kilometerleistung und die diversen Vorhaben – ein paar DIY-Brevets und ein paar Bikepacking-Touren – sollten mir doch gelingen…


Hinweis:
Die mit (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis überhaupt nicht.
Du möchtest mich auf einen Kaffee oder Spritzer einladen? Wunderbar, hier entlang bitte!

 

Danke fürs teilen und/oder liken!

4 Kommentare zu „ein sehr unbefriedigendes 2. Quartal…

Gib deinen ab

  1. Hallo Rudi,
    kurier dich auf jeden Fall erst gut aus, bevor du die nächsten längeren Aktionen angehst! Mit so einer Infektion ist nicht zu spaßen, die hat sich schnell ausgebreitet und festgesetzt wenn du den Körper zu früh wieder schindest.
    Lass den Kopf nicht hängen, es wird auch wieder bergauf gehn. Wie sagt man so schön: Auf Regen folgt Sonnenschein!
    Viele Grüße aus Duisburg!
    Markus

    1. Danke Markus,
      ich schinde mich eh nicht – bin ja seit längerem (nur mehr) der gemütliche Fahrer.
      Und – ich bin eh schon wieder fit und gehe es locker an!
      Gruß aus dem sonnigen Burgenland!
      Rudi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das:

Auch meine Webseite verwendet Cookies... Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen