schön warm in Pannonien…

„…Die erste Hitzewelle heuer im Burgenland…“ vermelden Zeitungen und Fernsehen. Fast durchgehend über 30°C (und dazu auch manchesmal der pannonische Wind, der dich wie ein Fön anbläst) machen die Ausfahrten – nun ja – doch etwas fordernd. Man hantelt sich von Wasserstelle zu Wasserstelle (sofern es welche gibt und wenn man weiss, wo), rastet ein Weilchen im Schatten und gondelt gemütlich dahin (ich zumindest)…

beim Brunnen am Kogl-Radweg

Hinweis:
Die mit (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis überhaupt nicht.
Du möchtest mich auf einen Kaffee oder Spritzer einladen? Wunderbar, hier entlang bitte!

Booking.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das:

Auch meine Webseite verwendet Cookies... Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen