Tuscany Trail 2019 – Prolog

Jetzt ist es soweit – mein Bikepacking-Abenteuer Nr. 2 steht an. Nr. 1 – „mein“ Rando Imperator war ja wettermässig nicht so prickelnd und ich habe ja quasi so eine Art DNF hingelegt.
Beim Tuscany Trail wird ja (lt. diverser Wetterseiten) das Wetter besser sein, meine Ausrüstung ist es (hoffentlich) auf jeden Fall. Ich fahre mit meinem neuen Reiserad, der Radhändler meines Vertrauens montierte mir einen Gepäck-Träger, im Abverkauf erstand ich ein 3-fach Taschen-Set (Testbericht folgt dann nach Ende der Reise), und für die Stromversorgung der diversen elektronischen Helferleins sorgt ein Vorderrad mit Nabendynamo, gebaut von Klempnerwheels und ein USB-Werk (*) von Busch & Müller.

Beim Rando war mein Reiserad noch nicht fertig, ich war mit meinem Brevet-Rad unterwegs und war mit meinem Setting nicht ganz zufrieden (irgendwie doch zuwenig Platz für das ganze Glumpert, das ich – trotz nur 2 – 3-tägiger Reise – mitführen wollte).

Eigentlich wollte ich noch eine zwei- oder dreitägige „Probe“-Reise mit dem neuen Rad und dem geänderten Setup machen, aber die Zeit war zu knapp und auch das Wetter spielte nicht mit, also springe ich sprichwörtlich ins kalte Wasser…

Hier auf den Fotos ist jetzt (bis auf ein paar Kleinigkeiten) meine gesamte Ausrüstung zu sehen und wie das alles aufs Rad passt. Die Waage behauptet: 19,80 kg. Da werde ich noch etwas tüfteln (bei den nächsten Reisen). Wie das Fahrverhalten ist, ob irgendetwas wackelt etc. erzähle ich euch, wenn ich wieder daheim bin.

Die Anreise zum Startort (mit der Bahn) erweist sich leider nicht ganz einfach wie schon hier beschrieben, aber es wird schon irgendwie funktionieren.

Vielleicht spreche ich unterwegs ein paar Eindrücke in mein Wischtelefon und lade das auf meine Podcast-Seite hoch, ein paar Fotos landen eventuell auf meiner FB-Seite und/oder auf Instagram – und wenn ich zu faul, zu müde, zu erledigt… bin, gibts später hier einen ausführlichen Bericht.


Hinweis:
Die mit (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis überhaupt nicht.
Du möchtest mich auf einen Kaffee oder Spritzer einladen? Wunderbar, hier entlang bitte!

Booking.com


 

2 Kommentare zu „Tuscany Trail 2019 – Prolog

Gib deinen ab

    1. Hallo Jeff, Rad und Gepäck – ich hab zwar noch ein bißl „ausgemustert“, aber viel weniger wirds leider nicht…
      und danke für die guten Wünsche!
      cu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

Facebook
Twitter
YouTube
Instagram
%d Bloggern gefällt das:

Auch meine Webseite verwendet Cookies... Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen