Alles wieder gut…

Bei meiner letzten Testfahrt habe ich ja festgestellt: Es kommt kein Strom vom Nabendynamo zu den Geräten. Das ist natürlich nicht gut und die Fehlersuche beginnt unverzüglich. Nabendynamo liefert Saft, Kabel vom Nabendynamo zum Sinewave ist offensichtlich ok. Der Sinewave kann nix haben, denn die Elektronik ist vollständig in Epoxidharz eingegossen und der vergoldete USB-Stecker rostet und korrodiert nicht. Das Kabel vom Sinewave zu den Geräten wird getestet und ist auch ok.

Also nochmal von vorne. Kabel von Nabendynamo zum Sinewave genauer untersucht. Das habe ich seinerzeit – weil kein Stecker (*) vorhanden war – einfach ordentlich in die Flachsteckhülsen eingelötet, Schrumpfschlauch drüber und fertig!  Und siehe da: Vermutlich ist der Schlamm und Staub von der letzten Bikepacking-Geschichte in Istrien doch irgendwie hineingekrochen und hat die Löststelle gelöst…

Also rüber in’s Nachbardorf zum Franz Artner, dem Rad-Händler/Mechaniker meines Vertrauens, einen Stecker erbettelt und montiert.

Heute war es endlich einmal regenfrei, aber schön windig und mit einstelligen Plusgraden nicht gerade frühlingshaft warm, aber eine kurze Testrunde (mit Winterjacke!) musste sein.

Und, wie der Titel schon sagt: Alles wieder gut! Ladestrom zieht ordentlich durch. Jetzt gehören die Kabel nur wieder ordentlich montiert und ich bin bei den nächsten Radreisen wieder teilweise autark und brauch‘ nicht unbedingt auf die Suche nach Steckdosen gehen/fahren…


Hinweis:
Die mit (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis überhaupt nicht.
Du möchtest mich auf einen Kaffee oder Spritzer einladen? Wunderbar, hier entlang bitte!



Booking.com





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

Facebook
Twitter
YouTube
Instagram