Nix wirklich aufregendes im Jänner

Das neue Jahr fing so an, wie das alte aufgehört hat: Covid hat uns im Griff…
Aber ich brauche eh nicht jammern – meine (wenigen) Freunde sind allesamt „Schönwetterfahrer“, also gäbe es sowieso keine gemeinsamen Ausfahrten. Jene Bekannten (ich weiss nicht, ob ich sie „Freunde“ nennen will/kann), die auch jetzt unterwegs sind, sind alle jünger als ich und stärker/schneller/ehrgeiziger – da kann und will ich nicht mitfahren.

Also kurble ich zwei- oder dreimal die Woche bei wechselnden Wetterverhältnissen alleine meine (kurzen) Runden, mache fast immer eine kurze Pause bei der Tanke oder in der Fast-Food-Bude, trinke einen Kaffee und sinniere über bessere (und auch wärmere) Zeiten. Für längere Runden – also über 100 km – fehlt mir doch die Lust/Motivation. Ich wiederhole mich vermutlich, aber bei Runden um/über 100 Kilometer setze ich mich doch gerne irgendwo in ein Kaffeehaus/Wirtshaus, esse eine Kleinigkeit, trinke in Ruhe einen Spritzer und/oder Kaffee, tratsche mit Wirt und/oder Personal und/oder Gästen – und das fällt ja im Lockdown (ob hart oder weich) alles (vermutlich mindestens) bis Anfang März aus…

Daher bleibt auch genügend Zeit für mein Winterhobby und die Vorplanung für die heurige Reise-Saison. Für ein paar Bikepacking-Events habe ich mich schon angemeldet, bzw. habe ich noch einen Startplatz vom Vorjahr, wo die G’schichteln nicht stattgefunden haben. Es ist halt trotzdem die Frage, wie wird es heuer werden? Können/dürfen die Veranstaltungen stattfinden? Können/dürfen wir innerhalb Europas herumreisen? Getestet und/oder geimpft? Ab März, ab Ostern, ab St. Nimmerlein??? Fragen über Fragen!

Mir würde es ja schon reichen, wenn die Wirtshäuser und Pensionen/Hostels/Hotels öffnen – in Österreich hätte ich auch einige schöne Mehrtages-Touren geplant…


Hinweis:
Die mit (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis überhaupt nicht.
Du möchtest mich auf einen Kaffee oder Spritzer einladen? Wunderbar, hier entlang bitte!




 

2 Kommentare zu „Nix wirklich aufregendes im Jänner

Gib deinen ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

Facebook
Twitter
YouTube
Instagram
%d Bloggern gefällt das:

Auch meine Webseite verwendet Cookies... Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen