Zwischenmeldung: Platz 23 von 37

Nun ist es amtlich. Die Blogwahl von Fahrrad.de ist zu Ende, die Stimmen sind ausgezählt, das Ergebnis ist für mich – ich sag einmal so – verbesserungswürdig. Irgendwie habe ich ja nur einen „Werbeartikel“ hier veröffentlicht, das war vielleicht zu wenig.
Oder liegt’s daran, dass mein Blog nicht gut genug ist, die Geschichten nicht aufregend genug, die Bilder nicht so schön sind – wos was i…?

Oder liegt’s daran, dass die Blogwahl 2021 über das ganze Jahr stattgefunden hat, und manche dann irgendwie zu voten vergessen haben, oder es überhaupt irgendwie zu unübersichtlich und/oder langatmig war?

Macht mir nichts aus, ich betreibe den Blog ja hauptsächlich als Tagebuch und lese gerne selber darin, wenn ich nicht mehr genau weiß, wann ich wo warum herumgefahren bin…

Egal, ich bin auf Platz 23 von 37 – „… besser als ein Stein am Schädel …“, wie man bei uns sagt.

Ich werde mich heuer mehr bemühen, „schöner“ schreiben, mehr und bessere Bilder posten und dann komme ich vielleicht/hoffentlich wieder unter die ersten 3 – wie 2018!

Jedenfalls: Vielen lieben Dank an alle, die ihre Stimme für mich abgegeben haben!


Hinweis:
Die mit (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis überhaupt nicht.
Du möchtest mich auf einen Kaffee oder Spritzer einladen? Wunderbar, hier entlang bitte!

Booking.com





4 Kommentare zu „Zwischenmeldung: Platz 23 von 37

Gib deinen ab

  1. Ich würde mir da keinen Kopf drum machen.
    Klar wäre sich Mühe gibt um einen interessanten Blog in das Internet zu stellen, freut sich auch über „Beifall“ aufgrund von abgegebenen Stimmen.
    Aber wenn man sieht was da vorne ist, ist diese Blogwahl schon fragwürdig.
    Habe mir gerade mal Platz 2 angeschaut.: 1 Werbeartikel für die Blogwahl, ein Werbeartikel für einen Onlinekurs und ein anderer Artikel in 2021.

    Letztlich will fahrrad.de doch nur Werbung für die eigene Seite.

    1. Ich mach mir eh keinen Kopf…
      Dieses „… über das ganze Jahr …“ ist eh ein Schmarrn, 2022 nehm ich nicht mehr teil…
      Gruss aus dem kalten (macht mir nix) und windigen (das schon) Burgenland

  2. Blogwahlen sind immer etwas…. na, ja…. seltsam. Ich habe mir viele der Top-10-Blogs angesehen, doch davon haben es nur gerade zwei in meinen Feeedreader geschafft. Und da ist Dein Blog schon länger drin. Zumindest hier warst Du also die Nr. 1 der Top-30-Bolgs von fahrrad.de

    Und seien wir ehrlich: Blogs sind internetmässige Steinzeit und total out. Falls Du wirklich auf Reichweite aus bist, musst Du in mehreren (a)sozialen Medien wie Instagram, TikTok oder Snapchat unterwegs sein. Sonst wird das nichts mit instant-fame! 🙂

    1. Da hast du wohl recht mit „… sind internetmässige Steinzeit …“.
      Wie eh geschrieben, ich blogge (hauptsächlich) für mich und für meine Tochter und für mein Enkelkind, damit die wissen, wo sich der alte Depp herumtreibt…
      Natürlich ist es schön, ein paar Follower/Fans zu haben (sind eh dreistellig) – für die schreib ich natürlich auch!
      Schönen Urlaub übrigens!

Schreibe einen Kommentar zu Beat Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

Facebook
Twitter
YouTube
Instagram
%d Bloggern gefällt das:

Auch meine Webseite verwendet Cookies... Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen