31.12.2011 – Silvesterausfahrt

Aus der Reihe „Festplatten-Archäologie“ gibt es wieder ein Beitrag aus vergangenen Tagen: Silvesterausfahrt (tatsächlich am 31.12.2011) der Bike-Zombies and Friends.
Wenn ich meinen Unterlagen trauen darf, gab es auch eine jährliche Wiederholung (zwar nicht immer genau am 31., aber doch regelmäßig) bis 2017 und dann war’s vorbei…
Warum, wieso ??? – Wer ohne Schuld ist, werfe den ersten Stein…

Hier jetzt die alte Geschichte:

Im Gegensatz zu den letzten beiden Jahren (ungefähr 6 Minusgrade, dichter Nebel…) war diesmal perfektes Wetter – Sonne, kein/wenig Wind, ca. +7°C –  für die traditionelle Silvester-Ausfahrt der „Bike-Zombies“ mit Freunden. Sicherheitshalber bin ich gleich von zu Hause zum Treffpunkt in Weiden geradelt. Fast pünktlich trudeln alle MitfahrerInnen ein. 2 Mädels und 8 Buben (Bub Nummer 9 kommt uns ein paar Minuten später entgegen) bewegen die Räder gegen den Uhrzeigersinn Richtung Pama (wegen des schönen Wetters natürlich mit einem kleineren Umweg). Dort gibts köstliche Wildschwein-Kobasica und einen Glühwein (ein Spritzer hätte bei diesem Wetter eher gepasst…) und nach einer Weile gehts weiter ins „Blaue Wunder“ nach Gattendorf. Und schon wieder Fresserei – diesmal Gulasch. Hier hocken wir etwas länger und machen uns dann auf zur (vor)letzten Station: Enzo’s Bistro in Weiden. Schön langsam wirds dunkel, noch einen Abschieds-/Abschluss-Drink am Startpunkt (Mandschis Garage) und alle zischen ab nach Hause…

Natürlich gibts noch viel mehr Bilder, ich warte auf Zusendung per elektronischer Post, bzw. brauchen meine etwas länger – ich bin ja wieder „analog“.  Sollte es irgend jemanden interessieren – hier werden die Bilder dann irgendwann abgelegt…

P.S.: Sollte tatsächlich noch jemand der ehemaligen „Bike-Zombies“ and Friends (die dabei waren) das lesen und an weiterem Bildmaterial interessiert sein (es gibt noch etliche/einige Bilder): „… Melden sie sich ihnen …“ und ich lade die Bilder auf meinem Webspace hoch und schicke den Link…


Hinweis:
Die mit (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis überhaupt nicht.
Du möchtest mich auf einen Kaffee oder Spritzer einladen? Wunderbar, hier entlang bitte!





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

Facebook
Twitter
YouTube
Instagram